Kormoranvergrämung - Schreckschusswaffenaktion

Durch die andauernde Kormoranproblematik haben wir uns entschlossen eine Schreckschusswaffenaktion durchzuführen. Für die Aktion konnte die Firma Wertgarner  (gegenüber Sport Eybl in Wels) gewonnen werden.

 

Wilfried Wertgarner hat uns zwei Schreckschusswaffen vorgeschlagen und für uns Setpreise zusammengestellt.

Schreckschusswaffenaktion 0311.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.5 KB

09.+10. Dezember 2011

HAUSMESSE bei Angelsport Paschinger

Hausmesse Angelsport Paschinger
Hausmesse Angelsport Paschinger

29. Oktober + 12. November 2011

Termin Jungfischerunterweisung Teil 1+2

Wann:

1. Teil - Samstag, 29. Oktober 2011, 8.00 h bis 15.00 h

2. Teil - Samstag, 12. November 2011, 8.00 h bis 15.00 h

 

Wo:

4600 Wels, Wiesenstraße 43 (E- Werk Wels, Schulungsraum)

 

Kosten:

€ 93,30 (vor dem 1.1.2009: € 97,-)

 

 für Kursunterlagen

 Unterweisungskosten

 Fischerprüfung

 Finanzamt Gebühren

 Ausstellung der Fischerkarte

 

Voraussetzung:

Das 12. Lebensjahr muss spätestens am Tag der Fischerprüfung vollendet sein.

 

 

Anmeldung:

(bzw. nähere Informationen zur Anmeldung) von Interessierten bei

 

Anglerwelt - Hubert Reinhard

Eferdinger Str.8, 4600 Wels

07242-21 10 48

 

Angelsport- Horst Paschinger

Kamerlweg 31, 4600 Wels

07242- 20 74 22

 

Angelsport Hemetsberger

Entensteinstrasse 31, 4652 Fischlham

Tel: 0043-0664-73900966

15.-22. Oktober 2011

MÜHLBACHABKEHR

01. Oktober 2011

Siegfried PILGERSTORFER zum Landesfischermeister gewählt

Am 1. Oktober 2011 wurde in einer außerordentlichen Generalversammlung des Oö. Landes-fischereirates Siegfried Pilgerstorfer zum neuen oberösterreichischen Landesfischermeister gewählt. Die Wahl wurde notwendig, da der langjährige Obmann des Oö. Landesfischereiverbandes, Hofrat Dr. Karl Wögerbauer, im Mai dieses Jahres verstorben war. Wögerbauer war seit dem Jahr 1971 Oö. Landesfischermeister.

Siegfried Pilgerstorfer, der bisher die Funktion des Geschäftsführers des Verbandes innehatte und somit ein exzellenter Kenner der oberösterreichischen Fischereiszene ist, konnte sich mit 25 der 39 Stimmen der anwesenden Wahlberechtigten gegenüber seinem Kontrahenten Nikolaus Höplinger durchsetzen.

In seiner Antrittsrede erklärte Pilgerstorfer, er wolle die Geschäftsstelle des Oö. Landesfischerei-verbandes zu einem Kompetenzzentrum ausbauen, um damit die Fischerei in all ihren Belangen, seien es rechtliche oder fischereiwirtschaftliche, bestmöglich zu unterstützen. So werde neben dem bereits für den Verband tätigen Fischereibiologen, Dipl.-Ing. Klaus Berg, auch ein Jurist für Rat und Tat zur Verfügung stehen. Wie schon sein Vorgänger, Dr. Wögerbauer, werde er schwerpunktmäßig die Kinder- und Jugendarbeit fördern, die Fischerprüfung weiterentwickeln und die Aus- und Weiterbildung der Fischereischutzorgane forcieren.

 

QUELLE: Homepage des OÖ Landesfischereiverbandes

01. Oktober 2011

Fischerflohmarkt des FV St. Valentin

INFO:            

          

     Wir, der Fischerverein St. Valentin sind gerade bei den Vorbereitungsarbeiten für einen Fischerflohmarkt!

 

Auf insgesamt 300m2 haben private Aussteller die Möglichkeit ihre alten Angelsachen und Outdoorartikel, Zelte etc anzubieten!

 

Und ...Sind wir uns doch ehrlich...:

 

JEDER FISCHER HAT DOCH ALTE SACHEN ZUHAUSE LIEGEN DIE ER NICHT MEHR BRAUCHT!...WARUM NICHT UMTAUSCHEN GEGEN BARES?

 

Gewerbliche Aussteller ( Fix dabei sind bis jetzt :Angelsport LOIBL und FISHERMANS PARTNER ) runden das Angebot ab!

 

 

Vielleicht hast du Interesse dich mit einem Verkaufsstand zu beteiligen!?

Oder schau vorbei zum Stöbern und Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten !!!

 

Bei Interesse ( TISCHRESERVIERUNG ) melde dich bitte bei :

 

Erwin Freudenthaler -Festnetz 07435/54481 oder Handy 06803192545  

                         oder Email : erwin.freudenthaler@gmx.at

 

Siegfried Benedukt - Handy 6504100198

 

PETRI HEIL WÜNSCHT DER FV ST. VALENTIN!!!

24. September + 08. Oktober 2011

Termin Jungfischerunterweisung Teil 1+2

Wann:

1. Teil - Samstag, 24. September 2011, 8.00 h bis 15.00 h

2. Teil - Samstag, 08. Oktober 2011, 8.00 h bis 15.00 h

 

Wo:

4600 Wels, Wiesenstraße 43 (E- Werk Wels, Schulungsraum)

 

Kosten:

€ 93,30 (vor dem 1.1.2009: € 97,-)

 

 für Kursunterlagen

 Unterweisungskosten

 Fischerprüfung

 Finanzamt Gebühren

 Ausstellung der Fischerkarte

 

Voraussetzung:

Das 12. Lebensjahr muss spätestens am Tag der Fischerprüfung vollendet sein.

 

 

Anmeldung:

(bzw. nähere Informationen zur Anmeldung) von Interessierten bei

 

Anglerwelt - Hubert Reinhard

Eferdinger Str.8, 4600 Wels

07242-21 10 48

 

Angelsport- Horst Paschinger

Kamerlweg 31, 4600 Wels

07242- 20 74 22

 

Angelsport Hemetsberger

Entensteinstrasse 31, 4652 Fischlham

Tel: 0043-0664-73900966

September 2011

Fischbesatz Traun

08.-10. September 2011

Herbstfest Fisherman's Partner

Einladung Herbstfest Fisherman's
Einladung Herbstfest Fisherman's

August 2011

Änderung des Gebührengesetzes

(Mitteilung des OÖ. Landesfischereiverbandes)

Sehr geehrte Revierobmänner,

sehr geehrte Geschäftsführer,

sehr geehrte Unterweiser!

 

Das Gebührengesetz wurde mit Bundesgesetzblatt 191/2011 per 1. Juli 2011 geändert, die Finanzamtgebühren für die Fischerkarte wurden von € 13,20 auf € 14,30 erhöht.

Die Gebühren für die Unterweisung mit Fischerprüfung (€ 50,--) und die Verwaltungsabgabe für die Fischerkarte (€ 29,--) bleiben unverändert.

 

Die Kosten für den Fischerkurs mit Fischerkarte sind daher von € 92,20 auf € 93,30 anzuheben, der neue Tarif ist ab sofort anzuwenden.

 

Sollten für künftige Fischerkurse und Ausstellung der Fischerkarten schon vorschussweise die Gebühren bezahlt worden sein, ist der Differenzbetrag von € 1,10 vor Ausgabe der Fischerkarte einzuheben.

 

Wir ersuchen sie höflich, diese Tarierhöhung – auf die wir keinen Einfluss haben – den Kursteilnehmern in angemessener Form zur Kenntnis zu bringen.

 

Die Informationen dazu werden auf unserer Homepage in Kürze bereitgestellt und können dort abgerufen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Siegfried Pilgerstorfer

Geschäftsführer 

OÖ. Landesfischereiverband

4020 Linz, Stelzhamerstraße 2/2

Tel.: 0732/65 05 07 - DW 12, Fax Dw. 20

Mobil: 0664/52 47 661

s.pilgerstorfer@lfvooe.at

 

14. August 2011

Praxis-Workshop

30. Juli + 13. August 2011

Termin Jungfischerunterweisung Teil 1+2

Wann: 

1. Teil - Samstag, 30. Juli 2011, 8.00 h bis 15.00 h

2. Teil - Samstag, 13. August, 2011, 8.00 h bis 15.00 h

 

Wo:

4600 Wels, Wiesenstraße 43 (E- Werk Wels, Schulungsraum)

 

Weitere Details siehe unten

09. Juli 2011

Fischerunfall mit Stromleitung

Tödlicher Unfall beim Fischen
Elekektrounfall.pdf
Adobe Acrobat Dokument 511.9 KB

03. Juli 2011

Fischermesse in Fischlham

Am Sonntag, den 03. Juli 2011, findet bei der Fischerkanzel in Fischlham die alljährliche Fischermesse statt.

Das Fischereirevier "Obere Traun" lädt dazu sehr herzlich ein.

Juni 2011

Praxis-Workshop Fotos

19. Juni 2011

Praxis-Workshop

18.06. + 02.07.2011 - Kurs beendet

Termin Jungfischerunterweisung Teil 1+2

Wann: 

1. Teil - Samstag, 18. Juni 2011, 8.00 h bis 15.00 h

2. Teil - Samstag, 02. Juli 2011, 8.00 h bis 15.00 h

 

Wo:

4600 Wels, Wiesenstraße 43 (E- Werk Wels, Schulungsraum)

 

Kosten:

€ 92,20 (vor dem 1.1.2009: € 97,-)

 

 für Kursunterlagen

 Unterweisungskosten

 Fischerprüfung

 Finanzamt Gebühren

 Ausstellung der Fischerkarte

 

Voraussetzung:

Das 12. Lebensjahr muss spätestens am Tag der Fischerprüfung 23. April 2011 vollendet sein.

 

Anmeldung:

(bzw. nähere Informationen zur Anmeldung) von Interessierten bei

 

Anglerwelt - Hubert Reinhard

Eferdinger Str.8, 4600 Wels

07242-21 10 48

 

Angelsport- Horst Paschinger

Kamerlweg 31, 4600 Wels

07242- 20 74 22

 

Angelsport Hemetsberger

Entensteinstrasse 31, 4652 Fischlham

Tel: 0043-0664-73900966

31. Mai 2011

Maiandacht Fischerkapelle

Am 31.05.2011 findet um 19.30 Uhr die Maiandacht bei der Fischerekapelle in Marchtrenk statt.

Alle Fischer und Freunde der Fischerei sind dazu herzlichst eingeladen.

Fotos - Maiandacht

31. Mai 2011

REISCHL Helmut
REISCHL Helmut

Fischereirechts Besitzer Helmut Reischl beim Fischbesatz im Mühlbach (Mai 2011)

30. Mai 2011

Fischbesatz Traun Wels

28. Mai 2011

Einladung zum Fischertreffen

Einladung zum Fischertreffen im Stiftsmeierhof am 28.05.2011, ab 13.00 Uhr
2011-05-28 Fischertreffen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 385.7 KB

10. Mai 2011

Landesfischermeister HR Dr. Karl Wögerbauer verstorben

Landesfischermeister HR Dr. Karl WÖGERBAUER
Landesfischermeister HR Dr. Karl WÖGERBAUER

Wie uns bekannt wurde, ist unser oberster Fischermeister, HR Dr. Karl WÖGERBAUER, am 10.05.2011 verstorben.

Mit ihm verliert oberösterreichs Fischerei einen profunden Kenner der Fischereiszene mit all seinen Problemen.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken entbieten.

 

Der Fischereirevierausschuß

 

UNTERE TRAUN WELS

26. April 2011

Fischbesatz Traun Wels

Das Revier Untere Traun besetzt im April 2011 eine halbe Tonne fangfähige Regenbogenforellen in die Traun.

April 2011

Praxis-Workshop - Fotos

17. April 2011

Praxis-Workshop

12. April 2011

Strengerer Vogelschutz an der Traun

WELS/LAMBACH. Schärfere Vogelschutz-Richtlinien an der unteren Traun plant Naturschutzlandesrat Manfred Haimbuchner (FP). Fischer und Bootsfahrer beklagen Einschränkungen und laufen Sturm gegen die Verordnung.

 

Das geplante „Europaschutzgebiet Untere Traun“ beginnt knapp unterhalb von Gmunden und endet kurz vor Wels. Der Naturschutzlandesrat ist in dieser Frage ein Getriebener, weil Österreich in der rechtlichen Umsetzung des 1998 der EU gemeldeten EU-Schutzgebietes säumig ist. „Die geplante Verordnung lässt uns wenig Spielraum“, betont Haimbuchner auf Anfrage der Oberösterreichischen Nachrichten.

 

Vor allem das Benediktinerstift Lambach fürchtet Ertragseinbußen. „Die neuen Richtlinien stellen Fischräuber wie den Kormoran und den Gänsesäger noch stärker unter Schutz, als dies bisher schon der Fall war“, kritisiert der für die Fischereiwirtschaft verantwortliche Stiftsförster Josef Wampl. Die so genannte Kormoranverordnung sah bisher vor, dass dieser Vogel eingeschränkt bejagt werden konnte. In einem Vogelschutzgebiet sei dies verboten, gibt Wampl zu bedenken.

 

Den jährlichen Schaden, den der Kormoran und andere Fischräuber in den Stiftsgewässern anrichten, beziffert Wampl mit bis zu 70.000 Euro. Ausgleichszahlungen, wie sie das Stift vorschlägt, wollte das Land bisher nicht leisten: „Wir sind aber noch in Gesprächen“, macht sich der Stiftsförster weiter Hoffnungen, dass zumindest ein Teil des von Raubvögeln verursachten Schadens bezahlt werde. Der Rückgang des Fischbestandes sei auch in Zahlen zu belegen: „Früher haben wir sieben Tonnen entnommen, jetzt sind es nur noch 2,5 Tonnen. Zur Zeit der schlimmsten industriellen Wasserverschmutzung war der Fischbestand höher als jetzt“, macht sich Wampl Sorgen.

 

Verbote in der Brutzeit

 

Bedenken melden auch Bootsfahrer an, die den von Industrieabwässern längst gereinigten Traunfluss zuletzt als Wassersportparadies wiederentdeckt haben. Denn im geplanten Europaschutzgebiet ist künftig das Bootfahren während der Brutzeit verboten. Diese beginnt jedes Jahr laut Verordnung am 15. März und endet mit 1. Juli.

 

EU-Richtlinie: 2310 Hektar unter Schutz

2310 Hektar entlang der Traun sind als Europaschutzgebiet vorgesehen. Der Vogelschutz genießt dort oberste Priorität. Das Gebiet umfasst neben großen Teilen der Traun auch Abschnitte der Ager und der Alm. Die Landesregierung ist in der Umsetzung dieser Richtlinien an europäisches Recht gebunden. Hätte sie darauf verzichtet, wären Strafzahlungen in Millionenhöhe die Folge gewesen. Die abgesteckten Schutzgebiete wurden bereits 2002 nach Brüssel gemeldet.

Quelle: OÖNachrichten v. 12.04.2011 (Erik Famler)

11. April 2011

Besatz von Gewässeraltarmen im Revier

Fischerei Revier Beirat Franz Astecker - Besatz von Gewässeraltarmen im Revier.
Fischerei Revier Beirat Franz Astecker - Besatz von Gewässeraltarmen im Revier.

April 2011

Fischerprüfung erfolgreich bestanden

Bei der Fischerprüfung im April 2011 bestanden

Frau Kathrin Reinisch-Kloos, Herr Phillipp Pöstinger

und Herr Dr. Lukas Holzinger mit der vollen Punktezahl von 27.

 

Wir gratulieren dazu sehr herzlich mit einem kräftigen Petri Heil.

 

Der Fischereirevierausschuß.

09. + 23. April 2011

Termin Jungfischerunterweisung Teil 1+2

Wann: 

1. Teil - Samstag, 09. April 2011, 8.00 h bis 15.00 h

2. Teil - Samstag, 23. April 2011, 8.00 h bis 15.00 h

 

Wo:

4600 Wels, Wiesenstraße 43 (E- Werk Wels, Schulungsraum)

 

Kosten:

€ 92,20 (vor dem 1.1.2009: € 97,-)

 

 für Kursunterlagen

 Unterweisungskosten

 Fischerprüfung

 Finanzamt Gebühren

 Ausstellung der Fischerkarte

 

Voraussetzung:

Das 12. Lebensjahr muss spätestens am Tag der Fischerprüfung 23. April 2011 vollendet sein.

 

Anmeldung:

(bzw. nähere Informationen zur Anmeldung) von Interessierten bei

 

Anglerwelt - Hubert Reinhard

Eferdinger Str.8, 4600 Wels

07242-21 10 48

 

Angelsport- Horst Paschinger

Kamerlweg 31, 4600 Wels

07242- 20 74 22

 

Angelsport Hemetsberger

Entensteinstrasse 31, 4652 Fischlham

Tel: 0043-0664-73900966

30. März 2011

Revierbesatz Traun

Am 30.03.2011 wurden durch das Fischereirevier Untere Traun fangfähige Regenbogenforellen in den Traunfluß zw. Stauwurzel und Kraftwerk Marchtrenk eingebracht.

März 2011

Fischerprüfung erfolgreich bestanden

Bei der Fischerprüfung im März 2011 bestand diese

Herr Johann PEHAM mit der vollen Punktezahl von 27.

 

Wir gratulieren dazu sehr herzlich.

 

Der Fischereirevierausschuß.

12. + 26. März 2011

Termin Jungfischerunterweisung Teil 1+2

Wann: 

1. Teil - Samstag, 12. März 2011, 8.00 h bis 15.00 h

2. Teil - Samstag, 26. März 2011, 8.00 h bis 15.00 h

 

Wo:

4600 Wels, Wiesenstraße 43 (E- Werk Wels, Schulungsraum)

 

Kosten:

€ 92,20 (vor dem 1.1.2009: € 97,-)

 

 für Kursunterlagen

 Unterweisungskosten

 Fischerprüfung

 Finanzamt Gebühren

 Ausstellung der Fischerkarte

 

Voraussetzung:

Das 12. Lebensjahr muss spätestens am Tag der Fischerprüfung 26. März 2011 vollendet sein.

 

Anmeldung:

(bzw. nähere Informationen zur Anmeldung) von Interessierten bei

 

Anglerwelt - Hubert Reinhard

Eferdinger Str.8, 4600 Wels

07242-21 10 48

 

Angelsport- Horst Paschinger

Kamerlweg 31, 4600 Wels

07242- 20 74 22

 

Angelsport Hemetsberger

Entensteinstrasse 31, 4652 Fischlham

Tel: 0043-0664-73900966

17. März 2011

Fischer laufen gegen den Vogelschutz Sturm

 

(17.03.11) Die „Untere Traun“ soll in ein Natura-2000-Gebiet der Europäischen Union umgewandelt werden. Gesamt betroffen sind die Fischereireviere Obere Traun (Gmunden bis Entenstein), Unter Traun (Entenstein bis Pucking) und Traun-Linz. Zum Schutz von gefährdeten Pflanzenarten und wildlebenden heimischen Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume wurden für das rund 2000 Hektar große Areal etliche Vorschriften erlassen. Der Entwurf liegt in den Gemeindeämtern auf.
Für die Fischereiverbände ist das zu viel des Guten. „In unserem Revier werden Vögel geschützt und für heimisch erklärt, die gar nicht vom Aussterben bedroht sind“, sagt Werner Forstinger, Obmann des Reviers Untere Traun. In unserem Bundesland ist in den vergangenen acht Jahren die Zahl der Kormorane von 575 auf 895 gestiegen. „Dieser Vogel frisst täglich rund ein halbes Kilogramm Fisch. Er jagt aber nicht nur, wenn er Hunger hat, sondern tötet jeden Fisch, den er sieht“, so Forstinger.
Er stellt in den vergangenen Jahren einen hohen Artenrückgang in der Traun fest. Der Schneider, die Karausche und der Perlfisch, die weltweit nur in Österreich vorkommen, sind stark vom Aussterben bedroht.
„Wir dürfen laut Naturschutzgesetz den Kormoran weder jagen noch vergrämen. Wenn der Entwurf für Natura 2000 bei der EU ist, wird es für Oberösterreich schwieriger, in der Kormoranfrage zu agieren. Wir dürfen das Problem nicht nach Brüssel delegieren“, so Forstinger weiter. Er unterstellt der EU, dass sie in Österreich nicht eingreift, weil der Markt ein solider Importmarkt sei. Jährlich werden 77.000 Tonnen Fisch importiert. 2000 Tonnen des Verbrauchs kommen aus den heimischen Gewässern.
Bei einem Termin am 21. März mit Naturschutz-Landesrat Manfred Haimbuchner will Forstinger seine Bedenken schildern. „Wir sind nicht gegen den Naturschutz. Der Entwurf für den Schutz der Kormorane muss geändert werden. Es entstehen nicht nur für Fischer Nachteile. Auch Grundstücksbesitzer, die nicht direkt an der Traun leben, sind betroffen. In einigen Jahren werden sich wegen der idealen Bedingungen an der Traun Raubvögel ansiedeln. Die kennen aber keine Raumgrenzen. Katzen und Kleintiere könnten zur Beute der Vögel werden“, so Forstinger.
„Ich halte die Verordnung der EU für überflüssig. Die Interventionen zum Entwurf werden in Wahrheit nichts bringen. Das Land hat uns das vor Jahren eingebrockt und zieht das jetzt durch, weil der Druck der EU größer wird“, meint der Welser Naturschutzreferent Bernhard Wieser (FP).

Quelle: Bezirksrundschau Wels

13. Februar 2011

Fischereirevier-Vollversammlung

09.30 h - Gasthof Waldschänke

HSV Wels - neue Möglichkeit der Lizenznahme

Eine neue interessante Möglichkeit der Lizenznahme bietet ab dem Befischungsjahr 2011 der Heeressportverein Wels, Zweigverein Fischen, für seine Lizenznehmer.

 

Die Lizenzen der Gewässer des HSV Wels werden auch mit

 

monatlicher Teilzahlung

 

angeboten.

 

Bei monatlicher Zahlung befinden sich daher die Lizenzenpreise in durchaus moderater Größenordnung

 

Teich Steinhaus          € 28,--

Traun in Wels             € 11,--

Mühlbach in Wels       € 17,--

Innbach                      € 21,--

Trattnach                    € 22,--

 

Genaue Details sind beim HSV Wels, Zweigverein Fischen, zu erfragen.

 

Homepage des HSV Wels, Zweigverein Fischen:

http://hsv-wels-fischen.ipax.at/

 

Jänner 2011

Abschlussprüfung Fischerkurs (Unterweisung)

Alle 21 Teilnehmer haben den Test bestanden.

Mit 27 richtigen Antworten gratulieren wir

Nina Novak und Werner Wachholbinger.

 

Wir wünschen allen Kursteilnehmern ein

kräftiges Petri Heil.

 

Werner FORSTINGER

 

v.l.n.r. Obm. Werner Forstinger, Nina Novak, Werner Wachholbinger, Obm.-Stv. Horst Huber
v.l.n.r. Obm. Werner Forstinger, Nina Novak, Werner Wachholbinger, Obm.-Stv. Horst Huber

08. + 22.01.2011 - Kurs beendet

Fischerkurse (Unterweisungen)

Datum der Unterweisung:

 

1. Teil 08. Jänner 2011, 8.00 h bis 15.00 h

2. Teil 22. Jänner 2011, 8.00 h bis 15.00 h

 

Ort der Unterweisung / Vortragsräumlichkeiten:

4600 Wels, Wiesenstraße 43 (E- Werk Wels, Schulungsraum)

 

Kosten: € 92,20 (vor dem 1.1.2009: € 97,-)

 

 für Kursunterlagen

 Unterweisungskosten

 Fischerprüfung

 Finanzamt Gebühren

 Ausstellung der Fischerkarte

 

Voraussetzung: das 12. Lebensjahr muss spätestens am Tag der Fischerprüfung 22. Jänner 2011 vollendet sein.

 

Anmeldung (bzw. nähere Informationen zur Anmeldung) von Interessierten an:

 

Anglerwelt - Hubert Reinhard

Eferdinger Str.8, 4600 Wels

07242-21 10 48

 

Angelsport- Horst Paschinger

Kamerlweg 31, 4600 Wels

07242- 20 74 22

 

Angelsport Hemetsberger

Entensteinstrasse 31, 4652 Fischlham

Tel: 0043-0664-73900966

Fisch des Jahres 2011 - die Aalrute (Lota lota)

Foto: Fischereirevier Untere Traun Wels
Foto: Fischereirevier Untere Traun Wels

 

Wir Fischer in Österreich haben 2002 zum erstenmal einen "Fisch des Jahres" ernannt - die Äsche.

 

Der Österreichische Fischereiverband (ÖFV), die Landesfischereiverbände und das Bundesamt für Wasserwirtschaft (BAW) haben für heuer entschieden:

 

Die Aalrute

 

eine als gefährdet eingestufte Süßwasser-Dorschart - wissenschaftlicher Name Lota lota -, ist der "Fisch des Jahres 2011"!